Gemeindejubiläum

Gemeindejubiläum

Seit 10 Jahren sind wir in der Ohiostraße. Grund zur Dankbarkeit, zur Rückschau, zum Blick nach Vorne und natürlich: zum Feiern. Wir laden alle Mitglieder, Freunde und Gäste ein, ab dem Abend des 25. Juni und bis zum Nachmittag des 26. Juni unser Jubiläum mit uns zu begehen.

Für das Konzert am Samstagabend können Tickets im Vorverkauf oder an der Abendkasse erworben werden. Für den Sonntag ist keine Anmeldung nötig.

__________________________

 

PROGRAMM SAMSTAG 25. Juni

Konzert Steffi Neumann  mit ihrem Album “weiter”

Beginn: 18.30 Uhr, Einlass: 18.00 Uhr

Tickets im Vorverkauf: 12*/15€

Tickets an der Abendkasse: 15*/18€

Hier geht’s zum Ticketshop

*)Ermäßigt: Schüler/innen, Student/innen, Auszubildende, Rentner/innen

Steffi Neumann präsentiert neben bekannten und eigenen Liedern auch Auszüge aus ihrem letzten Album “weiter”, mit dem sie beim Deutschen Rock und Pop-Preis in den Kategorien “beste Songwriterin”, “beste Solosängerin” und “bestes Album” jeweils den 1. Preis gewonnen hat. Ihr Stil: Pop, Folk, Gospel und ein Hauch von Jazz.  

Steffi lebt ihre Lieder gefühlvoll mit Leib und Seele und lädt ihre Hörer ein, sich zu trauen, neue Wege zu gehen, mutig Statements zu setzen, am Glauben festzuhalten und sich nicht von Menschen oder Umständen bestimmen zu lassen. Eingängige Melodien und Rhythmen, tiefsinnige Texte auf Deutsch und die unverwechselbare Stimme von Steffi Neumann machen ihre Lieder zu einem kurzweiligen Hörgenuss. 

Mehr zu Steffi Neumann

Bistro & Bar

während und nach dem Konzert

Auch nach dem Konzert laden wir zum Verweilen ein. Es gibt alkoholische und nicht-alkoholische Getränke, Snacks und die Möglichkeit, das Konzert für sich oder im Gespräch mit Anderen nachklingen zu lassen.

__________________________

 

PROGRAMM SONNTAG 26. Juni

Offenes Haus

für Klein und Groß

Um 10.30 Uhr beginnt der Gottesdienst, der auch live in Youtube übertragen wird. Eine Wiederholung findet wie gewohnt um 20 Uhr statt.

Ab 12.30 Uhr gibt es ein Buffet zum Mittagessen, zu dem jede und jeder etwas beisteuern darf. Wir teilen miteinander und denken dabei auch an Gäste und Personen, die nichts mitgebracht haben.

Nach dem Mittagessen werden verschiedene Programmpunkte angeboten.

Ein Blick zurück: Nach etwa 60 Jahren in der Karlsruher Innenstadt war es Zeit für einen mutigen Schritt in die Zukunft. Bilder aus der Bauzeit sind ausgestellt und erinnern uns an das große Engagement, das die Gemeinde im Bau gezeigt hat, an die Gemeinschaft und die Vision, mit der wir in unser neues Gemeindehaus eingezogen sind. Neuere Bilder zeigen, wie sich in der Zwischenzeit das Gemeindehaus mit Leben gefüllt hat.

In einer Talkrunde kommen verschieden Menschen zu Wort, die uns in den letzten Jahren begleitet haben.

Es wird in regelmässigen Abständen Führungen durch das Haus geben, bei denen die Architektur gezeigt wird, aber vor allem auch die Idee, die hinter all dem steckt. Für wen ist der Raum der Stille? Warum stehen so viele Bobbycars im Keller? Warum die Lehmwand? Wem gehört das Haus eigentlich?

Es wird auch eine Führung für Kinder angeboten, bei der große und kleine Kinder ihren Entdeckergeist frei laufen lassen können.

Große Teile unseres Gebäudes sind aus Stampflehm hergestellt. Die Gemeindemitglieder haben mit ihren eigenen Füßen in riesigen Schalungen Schicht für Schicht die Mauern gebaut. Und nun wird es hand- und fußfest, denn das darf im Kleinen nachgemacht werden. Unter professioneller Leitung können Kinder und Erwachsene Lehmstampfen. Dies wird bei schönem Wetter im Hof und bei Regenwetter in den überdachten Außenbereichen stattfinden. Was dabei entsteht? Lassen Sie sich überraschen.

Zur Stärkung werden im Café Getränke und Kuchen angeboten.

Wir freuen uns, bei Live-Musik und in entspannter Atmosphäre gemeinsam mit Ihnen zu feiern.

 

Kontakt: Thekla Enderle & Rainer Bräutigam | info@efg-karlsruhe.de

Kommentare sind geschlossen.